Mittwoch, 25. Februar 2015

Jordanien und Israel

Jordanien und Israel in der jetzigen angespannten Lage, in der sich der Nahe Osten befindet?
Ich sage ja. Gerade jetzt.
Die Menschen dort sind Opfer von dem Bestreben Weniger.  Es dürfen bei all der Kriegstreiberei die nicht vergessen werden, die einfach nur leben wollen.

Ich freue mich auf beeindruckende Landschaften und interessante Menschen.

Der Nahe Osten, das "Heilige Land" hat mich schon immer fasziniert. Angefangen hat meine Begeisterung mit den Moses- und Jesus-Geschichten, die ich als Kind geliebt habe - mehr als die Kindermärchen. Dann kamen Aladin und Sindbad dazu, später dann das Mittelalter  mit seinen Kreuzzügen und Lawrence von Arabien.

Und nun, kann ich einige der Orte tatsächlich besuchen, die ich in Büchern und Filmen verschlungen habe.

Noch 38 Tage und ich habe noch gefühlte 1000 Bücher und Reiseführer zu lesen.

Kommentare:

  1. Jule... ich bin schon sooo gespannt auf Deinen Reisebericht.

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja ich auch !!! Geniess die Reise und komm gesund und glücklich zurück!

    AntwortenLöschen